Die Region

Entdecken Sie Holdorf, die Dammer Berge und das Oldenburger Münsterland! Ob mit dem Rad, zu Fuß oder auf dem Rücken der Pferde. Unsere Region bietet eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten wie den Heidesee, die Dersaburg oder den Dümmer See.

Die Region

Radfahren & Wandern

Rup up’t Rad!

… lautete das Motto zur Eröffnung des neuen Radwegeleitsystems im Landkreis Vechta im April 2018.

Das neu kombinierte Radwegeleitsystems besteht aus einem Knotenpunktsystem und einem ziel- und routenorientiertem Wegweisungssystem und misst rund 830 Kilometer. Zahlreiche örtliche und überörtliche Radrouten, wie zum Beispiel die „3-Seen-Route”, oder die „Boxenstopp-Route”, führen Sie durch die abwechslungsreiche, flache bis leicht hügelige Landschaft des Oldenburger Münsterlandes und machen Ihre Erkundungstouren zu einem Erlebnis.

Überall auf Ihrem Weg finden Sie die Radrouten mit Ziel und Entfernungsangaben ausgeschildert. Daneben gibt es 150 durchnummerierte Knotenpunkte, die zeigen, wo es lang geht. An jedem Knotenpunkt befindet sich zudem eine Übersichtstafel mit den umliegenden Knotenpunkten. Mit Hilfe der Knotenpunkte kann so ganz einfach die nächste Radtour geplant oder auch spontan abgekürzt, verlängert und variiert werden.

Selbstverständlich halten wir für Sie Radwanderkarten mit den zahlreichen Touren und umfangreichen Informationen bereit. Nähere Informationen erhalten Sie außerdem in der Tourismusinformation Dammer Berge und beim Verbund Oldenburger Münsterland.

 www.bettundbike.de
 www.dammer-berge.de
 www.oldenburger-muensterland.de


Ausflugsziele

Heidesee

Direkt vor der Haustür liegt der Heidesee. Der während des Baus der Hansalinie A1 entstandene Baggersee ist ein Paradies für Schwimmer, Sonnenanbeter und Taucher.

Der Baggersee ist etwa zehn Hektar groß, mit insgesamt noch weiteren etwa 10 Hektar Heide, Wald und Liegewiesen. Weiße Sandstrände wechseln sich mit dichtem Baumbestand als Uferflächen ab.

Der idyllisch gelegene See bietet Erholung für Familien und vermittelt an heißen Tagen ein Urlaubsgefühl wie man es sich wünscht. Selbstverständlich wird der Badebetrieb durch den ansässigen Rettungsdienst bewacht!

Zum Schutz vor der Sonne können Strandkörbe gegen geringe Gebühr gemietet werden. Außerdem können Sporttaucher auf dem Grund des bis zu 14m tiefen Sees eine Tauchplattform und ein Schiffswrack erkunden. Ein weiteres Highlight ist der Abenteuerspielplatz mit einem Schiffswrack für die Kleinen.

 www.heidesee-holdorf.de

Umgebung

Auch in der näheren Umgebung finden sich viele weitere Ausflugsziele.

Optimale Bedingungen zum Segeln, Surfen und Tretbootfahren bietet der ca. 12,5 km² große Dümmer See. Wer es weniger sportlich mag, dem gefällt vielleicht die Dersaburg, eine gebäudelose Fliehburg aus vorgeschichtlicher Zeit, das Gut Ihorst oder eines der Museen.

Hier nur eine kleine Auswahl von Ausflugszielen:

- Wassermühle auf dem Meyerhof (Mühlen)
- Museum im Zeughaus (Vechta)
- Japanischer Garten (Mühlen)
- Varusschlacht (Wallenhorst)
- Kutschenmuseum (Steinfeld)
- Museumsdorf (Cloppenburg)
- Mühlenmuseum (Steinfeld)
- Industriemuseum (Lohne)
- Stadtmuseum (Damme)
- Zitadellenpark (Vechta)
- Thülsfelder Talsperre
- Alfsee (Rieste)

Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei uns vor Ort oder bei der Tourist-Information Erholungsgebiet Dammer Berge e.V.

 www.dammer-berge.de


Sie möchten weitere Tipps rund um unsere Region? Dann rufen Sie uns als kommender Hotelgast doch einfach unter folgender Telefonnummer an oder melden sich direkt an der Rezeption.

Hotel-Restaurant „Zur Post”
Inh. Kathrin Böckmann
Große Straße 11
49451 Holdorf

T: 05494 ·   2 34
F: 05494 · 82 70

Hotel-Restaurant